4 Tipps, um Ihre Zähne und Implantate sauber zu halten

Zahngesundheit hat immer Saison und damit auch die Ursachen von Zahnproblemen.

Ob Sie ein natürliches Lächeln haben, Zahnimplantate benötigen oder sich einer Wangenoperation unterziehen müssen, hier sind einige Tipps, die Sie in diesem Frühjahr anwenden können, um Ihre Mundgesundheit zu verbessern.

1. Halten Sie sich an Ihre normale Routine

Der beste Rat, den wir Ihnen geben können, ist, sich immer an Ihren routinemäßigen Reinigungsplan zu halten. Auch wenn Brückenimplantate vorhanden sind, kann das Nichtbürsten oder die Verwendung von Zahnseide zu Zahnfleischerkrankungen führen, was die Chancen Ihrer Implantate schwächt, eine dauerhafte Befestigung zu werden.

Riskieren Sie nicht Ihr Lächeln. Denken Sie daran, jeden Morgen und jede Nacht zu putzen, damit Ihr Lächeln in dieser hellen Jahreszeit immer optimal aussieht.

2. Wasser schadet Ihren Zähnen nicht

Wenn das Wetter wärmer wird, ist eine Abkühlung mit einem erfrischenden Getränk immer eine gute Option. Die Wahl, die Sie treffen, kann jedoch für Ihre Zähne wichtig sein. Leider ist die beliebte Option, zum Kühlschrank zu gehen und sich ein zuckerhaltiges Sportgetränk oder Limonade zu schnappen. Während diese letztendlich erfrischend sind, bauen sie Bakterien auf, die Ihre Zähne im Laufe der Zeit schädigen und zu vorzeitigen Zahnimplantaten führen können.

Wenn Sie diesen Frühling reisen, sollten Sie in Betracht ziehen, etwas Mineralwasser für Ihre Reise einzupacken. und wenn Sie diesen süßen Geschmack unbedingt brauchen, probieren Sie einen zuckerfreien Zusatzstoff wie Crystal Light.

3. Denken Sie an zahnimplantatfreundliche Snacks

Selbst wenn Sie Zahnimplantate oder Zahnprothesen haben, bedeutet das nicht, dass Sie ohne Konsequenzen essen können, was Sie wollen. Obwohl Zahnimplantate aus synthetischen Materialien bestehen, können sie Plaque ansammeln, die eine periimplantäre Erkrankung verursacht. Auch wenn Sie putzen, empfehlen wir Ihnen, im Frühjahr zahnfreundliche Snacks zu probieren. Diese Snacks sind nicht nur gut für Ihre allgemeine Mundgesundheit, sie sind auch natürliche Plaque-Kämpfer und helfen auch, Mundgeruch vorzubeugen.

4. Entfernen Sie Ihr Kaugummi

Sie möchten nicht, dass zu viel Zucker und Essensreste zwischen Ihren Zahnimplantaten und Ihren natürlichen Zähnen bleiben. Das ist nicht gesund! Versuchen Sie zuckerfreien Kaugummi, um dieses Problem zu lösen. Indem Sie Kaugummi kauen, erhöhen Sie den Speichelfluss in Ihrem Mund und die überschüssigen Teile in Ihrem Mund werden weggespült. Dies ist eine großartige Möglichkeit, den ganzen Tag über und zwischen den regelmäßigen Zahnreinigungen für gute Zahngesundheit zu sorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.