5 überraschende Fakten über Ihre Sprache

Als eines der vielleicht weniger wichtigen Mitglieder unserer oralen Anatomie ist die Sprache ein unglaublich wichtiger Teil der normalen Funktion. Alles, was es braucht, ist ein geschwollener, schmerzhafter Knoten auf Ihrer Zunge, um zu bemerken, wie oft Sie Ihre Zunge täglich benutzen. Wir versprechen Ihnen, die Sprache ist interessanter als Sie denken; Hier sind 5 überraschende Fakten über Ihre Sprache, die Sie noch nicht kannten:

Die Zunge besteht eigentlich aus acht verschiedenen Muskeln.

Die Zunge besteht aus acht ineinander verschlungenen Muskeln, die zusammenarbeiten. Es ist dieser Muskelmix, der dafür sorgt, dass sich Ihre Zunge so frei bewegt, aber sie ist an ihrer Basis am Zungenbein im hinteren Teil des Rachens befestigt. Obwohl die Zunge an der Basis am Zungenbein befestigt ist, ist sie tatsächlich der einzige Muskel, der unabhängig vom Skelettsystem wirkt: An beiden Enden des Muskels (Eingang und Ursprung) sind andere Muskeln am Skelettsystem befestigt!

Diese Knollen sind wirklich nichts für Ihren Gaumen.

Der Glaube, dass all diese kleinen Unebenheiten auf Ihrer Zunge Geschmacksknospen sind, ist nicht wahr, aber auch nicht ganz falsch. Die Höcker werden Papillen genannt und sind ein sehr nützlicher Teil der Zungenanatomie. Sie unterstützen fast jeden Teil der normalen Funktion: Sprechen, Kauen, Schlucken und Schmecken Ihrer Nahrung. Auch wenn Sie keine Geschmacksknospen haben, beherbergen sie sie.

Geschmacksknospen sind zu klein, um sie mit bloßem Auge zu sehen, und auf Ihrer Zunge befinden sich über 6.000! Geschmacksknospen befinden sich auf der Papille, daher ist die Annahme, dass die Beulen (oder Papillen) echte Geschmacksknospen sind, nicht so weit entfernt!

Ihre Zunge kann die Ursache für Mundgeruch sein.

Die Zunge kann Bakterien beherbergen, die Mundgeruch verursachen. Es kann viele Faktoren geben, die zu Mundgeruch beitragen, wie z. B. schlechte Mundhygiene, was Sie zu Mittag essen oder Munderkrankungen, aber eine der einfachsten Möglichkeiten, Mundgeruch zu verhindern, besteht darin, auf Ihre Zunge zu schauen, was uns zum nächsten bringt Schritt.

Sie können Ihre Zunge reinigen.

Die Reinigung Ihrer Zunge hat neben der Beseitigung von Mundgeruch viele Vorteile. Alles, was Sie tun, um die bakterielle Belastung in Ihrem Mund zu reduzieren, hilft Ihnen, Munderkrankungen zu bekämpfen. Um die Zunge zu reinigen, verwenden Sie einen Zungenschaber, um Bakterien oder Speisereste auf der Zunge vorsichtig (von vorne nach hinten) zu entfernen. Zwischendurch ausspülen. Sie werden überrascht sein, wie viel gefallen ist!

Du kannst deine Zunge auch sanft mit einer Zahnbürste putzen. Sie werden sofort einen frischeren Atem haben und Sie werden sogar bemerken, dass Sie Essen besser schmecken können!

Deine Zunge erzählt uns eine Geschichte!

Vielen Patienten ist nicht bewusst, dass eine Zungenuntersuchung ein wichtiger Bestandteil jedes Zahnarztbesuchs ist. Bei Spokane Dental ist Dr. Smith und Hygieniker untersuchen die Zunge (zusammen mit dem Rest der Anatomie des Mundes) auf Anomalien. Die Gesundheit und das Aussehen Ihrer Zunge können ein Indikator für die allgemeine Gesundheit sowie die Mundgesundheit sein.

Mit diesen Untersuchungen können neben Zungen- und Mundkrebs, Bakterien oder Hefeüberschuss auch einige Krankheiten oder Vitaminmangel festgestellt werden. Dies ist ein weiterer Grund, regelmäßig zum Zahnarzt zu gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.