Die Gefahren der Zahnaufhellung zu Hause

Vielleicht haben Sie schon einmal das Sprichwort gehört: „Ohne ein Lächeln ist man nie vollständig angezogen.“ Jeder wünscht sich strahlend weiße, gesund aussehende Zähne, doch manchmal ist das für viele Menschen gar nicht so einfach. Dies kann besonders für Kaffee- und Limonadentrinker oder Raucher schwierig sein. Die Zahnaufhellung entwickelt sich schnell zu einer der beliebtesten und gefragtesten kosmetischen Zahnbehandlungen. Viele Verbraucher besuchen jetzt regelmäßig ihren örtlichen Zahnarzt für Zahnaufhellungs- oder Laser-Zahnaufhellungsbehandlungen.

Wie bei vielen Schönheitstrends hat die steigende Nachfrage nach Zahnaufhellung zu einer Zunahme gefährlicher und illegaler Alternativen geführt, einschließlich des Verkaufs illegaler Aufhellungssets für zu Hause. Wir haben die fünf häufigsten Gefahren untersucht, denen Verbraucher ausgesetzt sind, die ihr Lächeln selbst in die Hand nehmen. Hier sind vier Gründe, warum die Zahnaufhellung zu Hause ohne zahnärztliche Untersuchung gefährlich ist:

1. Emailschaden:

Zahnaufhellungs-Kits für zu Hause liefern in der Regel innerhalb weniger Minuten Ergebnisse, und in einigen Fällen stimmt das auch … aber Instant-Bleaching-Kits können bei häufiger Anwendung irreparable Schäden am Zahnschmelz verursachen.

Im Gegensatz zu professioneller Zahnaufhellung enthalten Home-Kits manchmal Chlordioxid, die gleiche Säure, die zur Reinigung Ihres Swimmingpools verwendet wird. Dieser Inhaltsstoff entfernt Verfärbungen von der Oberfläche der Zähne und sorgt für einen weißen Glanz, aber nichts hindert die Behandlung daran, auch den Zahnschmelz zu zerstören.

2. Beschädigtes Zahnfleisch:

Die meisten Zahnaufhellungssets für zu Hause enthalten auch Wasserstoffperoxid, das zu Weichteilverbrennungen oder Zahnfleischschwund führen kann.

3. Krankheit:

Ungeeigneter Mundschutz ist eine häufige Ursache für das Auslaufen von Chemikalien während der Zahnaufhellung, aber die Exposition gegenüber Wasserstoffperoxid als Folge davon kann sowohl äußere als auch innere Nebenwirkungen haben. Eine besonders relevante Komplikation sind körperliche Erkrankungen infolge der Einnahme von Chemikalien während des Bleichvorgangs.

4. Infektionen:

Die meisten Probleme, die durch die Zahnaufhellung zu Hause verursacht werden, sind auf die hohe Wahrscheinlichkeit von Verätzungen zurückzuführen, und Mundinfektionen sind nicht anders. Verätzungen können schnell und einfach Teile des Mundes und des Zahnfleisches freilegen, was sie anfällig für eine hohe Konzentration von Bakterien macht, die im Mund leben. Dieses Problem tritt deutlich häufiger bei Verbrauchern auf, die aufgrund von Bakterienüberschuss auf der Zunge oder zwischen den Zähnen eine ineffektive tägliche Zahnhygiene haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.