Kehrt Mein Zahnschmelz ZurüCk?

Zahnschmelz wächst nicht wirklich nach. Aus diesem Grund sehen die Zähne mit zunehmendem Alter tendenziell dünner und kleiner aus. Zahnschmelz und organisches Zahnmaterial werden mit der Zeit durch all die Substanzen, die Sie in den Mund nehmen, gefressen. Also, hauptsächlich Essen, aber kleine schlechte Angewohnheiten wie Kaffee, Limonade, Tabak, Alkohol und Süßigkeiten werden den Prozess beschleunigen.

Natürlich erwartet niemand, dass Sie ein Leben ohne all dies führen. Was wäre das für ein Leben? All die Arbeit und kein Spiel macht die Leute verrückt. Oder etwas in diese Richtung.

Wie kann ich also meinen Zahnschmelz retten?

Wenn Sie nicht aufhören zu essen und zu trinken, gibt es keine Möglichkeit, es intakt zu halten, also ist es am besten, den Schaden, den Sie anrichten, zu reduzieren. Daher ist die Vermeidung der oben genannten schädlichen Lebensmittel ein guter Anfang. Tabak ist einer der schlimmsten Übeltäter. Wenn Ihnen die Mundgesundheit wichtig ist, sollten Sie sofort mit dem Tabakkonsum aufhören: Rauchen, Dampfen und Kauen sind schrecklich für Ihre Zähne. Teer und Tabak verfärben nicht nur Ihre Zähne, sondern tragen auch zu Zahnfleischerkrankungen bei.

Wenn es um zuckerhaltige Lebensmittel geht, sollten Sie auch Ihre Aufnahme einschränken. Wenn Zucker im Mund auf Speichel trifft, der den Zahnschmelz auffrisst, wird er sauer. Kohlenhydrate werden auch sauer, also konsumiere sie auch in Maßen.

Was ist mit Kaffee und Soda?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Amerikaner auf Kaffee verzichten, aber das ist definitiv schlecht für Ihr Lächeln. Nippen Sie an Ihrem Kaffee und drehen Sie ihn nicht im Mund, um den Kontakt mit den Zähnen zu begrenzen. Dasselbe gilt für Soda – wenn Sie Cola trinken müssen, tun Sie dies mit einem Strohhalm.

Irgendwelche anderen Tipps?

Speichel ist der natürliche Zahnreiniger Ihres Körpers, daher ist alles in Ordnung, was Ihre Speichelproduktion steigern kann. Zum Beispiel hilft das Kauen von zuckerfreiem Kaugummi Ihrem Mund, mehr Speichel zu produzieren. Trinken Sie außerdem den ganzen Tag über viel Wasser, um Ihren Mund sauber zu halten. insbesondere nach dem Genuss einer der oben genannten schädlichen Substanzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.