Tipps zur routinemäßigen Reinigung von Zahnimplantaten

Zahnimplantate scheinen ein einfaches Heilmittel für Menschen zu sein, die ihre natürlichen Zähne nicht ausreichend pflegen oder das Pech haben, mit Munderkrankungen zu kämpfen, die die Gesundheit ihres Lächelns beeinträchtigen.

Die Sache ist die, dass Zahnimplantate eine großartige Lösung für ein neues Lächeln sind, aber sie müssen auch auf eine bestimmte Weise gereinigt und gepflegt werden.

Können Zahnimplantate Infektionen erleiden?

Unglücklicherweise für diejenigen mit Zahnimplantaten, obwohl das Implantat nicht aus natürlichem Material besteht, ist es wie ein normaler Zahn sehr anfällig für Infektionen. Es sollte nicht vergessen werden, dass die Reinigung von implantatgetragenen Zähnen mindestens genauso wichtig ist wie die Reinigung von natürlichen Zähnen, da beide mit dem umgebenden gesunden Zahnfleisch verbunden sind.

Plaque ist immer noch etwas, das sich auf den Kronen von Zahnimplantaten ansammelt und täglich entfernt werden muss. Ohne die tägliche Säuberung der Unordnung kann eine bestimmte Infektion namens Periimplantus auftreten. Dies ist eine Krankheit, die letztendlich zum Verlust Ihres Zahnimplantats führt. Diese Reaktion kann an der Stelle, an der das Implantat platziert wird, tatsächlich zu Knochenschwund führen.

Sollte ich meinen Zahnarzt vor der Reinigung warnen?

Ihre Dentalhygienikerin sollte vor Ihrer nächsten Zahnreinigung unbedingt wissen, dass Sie sich einer Zahnimplantatoperation unterzogen haben. Bei der Bestimmung der Instrumente, die bei einem Patienten mit einem Zahnimplantat verwendet werden sollten, spielen viele Faktoren eine Rolle.

Wenn Ihr Zahnarzt versteht, was Ihre Zahnimplantate sind und woraus sie bestehen, kann er entscheiden, wie er Ihre Zahnpflege mit den richtigen Instrumenten angeht. Wenn Ihr Zahnarzt weiß, dass Ihre Implantate eingesetzt sind, verlängern diese zusätzlichen Schritte die Lebensdauer Ihres Implantats und machen das Verfahren zu einem Erfolg in Ihrem Leben.

Wie sollte ich meine Zahnimplantate zu Hause pflegen?

Zu Hause sollten Sie Ihre Implantate so behandeln, als ob sie Teil Ihres normalen Gebisses wären. Dazu gehören das tägliche Zähneputzen, die tägliche Zahnseide und die Sicherstellung, dass die Mundpflege Priorität hat. Ihr Zahnarzt empfiehlt möglicherweise zusätzliche Reinigungshilfen, aber bis dahin behandeln Sie Ihre Zahnimplantate als etwas Natürliches.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.