Was ist nach der Zahnextraktion zu erwarten?

Einen Zahn von Ihrem Zahnarzt ziehen zu lassen, kann frustrierend sein. Wenn Sie wissen, was vor, während und nach der Behandlung zu erwarten ist, können Sie schmerzhafte Infektionen vermeiden und den Heilungsprozess beschleunigen.

Wie bei jeder Operation erfordert das Entfernen von Zähnen eine Erholungszeit, und es treten typischerweise auch Schmerzen und Beschwerden auf. Hier erfahren Sie, was Sie nach einer Zahnextraktion erwartet und was Sie tun können, um die Heilung zu unterstützen, bis Sie sich wieder wie Sie selbst fühlen.

Typische Erholungszeit nach Zahnextraktion

Die Zahnextraktion ist eine relativ häufige zahnärztliche Behandlung und die Genesung dauert normalerweise etwa eine Woche. Abhängig von Ihrer speziellen Situation können mehrere Faktoren dazu führen, dass Sie eine längere Erholungszeit erfahren. Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen Ihres Zahnarztes zur optimalen Pflege des extrahierten Bereichs, um eine Verzögerung der Heilung zu vermeiden.

Langfristige Erholung

Die meisten Patienten können sich innerhalb weniger Tage vollständig von einer Zahnextraktionsoperation erholen. Wenn Ihre Zähne betroffen sind oder in einem seltsamen Winkel stehen, kann es eine ganze Woche dauern, bis sie verheilt sind.

Im Falle einer Weisheitszahnextraktion gilt die nach der Operation zurückbleibende Wunde monatelang nicht als vollständig verheilt, sodass sich noch Wochen nach der Operation eine Infektion entwickeln kann. Achten Sie auf Ihren Mund und die Operationsstellen und achten Sie auf Anzeichen von Problemen, um sicherzustellen, dass Ihr Mund richtig heilt.

Sie können am Tag nach der Operation mit Ihren normalen täglichen Aktivitäten fortfahren, aber es wird empfohlen, Aktivitäten zu vermeiden, die die Fäden lösen oder ein Blutgerinnsel im Bereich Ihrer Operation entfernen könnten. Zu den Aktivitäten, die Sie vermeiden sollten, gehören:

  • anstrengende Übung
  • durch einen Strohhalm trinken
  • Spucken
Tipps zur Förderung der Heilung

Helfen Sie Ihrem Körper, sich zu erholen, und verkürzen Sie Ihre Erholungszeit nach einer Zahnextraktion, indem Sie die folgenden Tipps in Ihre Genesung einbeziehen.

Ernährung

In den Tagen unmittelbar nach der Zahnextraktion neigen Sie eher dazu, Dinge zu essen, die weich und nicht übermäßig heiß sind. Mit Kartoffelpüree und Eis auszukommen, wird jedoch die Heilung von innen nicht fördern. Essen Sie nahrhafte Mahlzeiten, auch wenn Sie das Gefühl haben, dass dies für den Heilungsprozess nicht von entscheidender Bedeutung ist. Obst- und Gemüsesäfte sind eine nahrhafte Alternative zum kalorienarmen Essen.

Mundhygiene

Verwenden Sie keine elektrische Zahnbürste und vermeiden Sie es, Operationsstellen zu putzen, während Ihr Mund heilt. Die Anwendung einer antibakteriellen Mundspülung zweimal täglich für ein bis zwei Wochen wird von Ihrem Arzt verordnet. Vermeiden Sie die Verwendung von rezeptfreien Mundspülungen wie Listerine, Scope oder anderen rezeptfreien Mundspülungen.

Salzwasserspülung

Beginnen Sie 24 Stunden nach der Operation und spülen Sie Ihren Mund viermal täglich sanft mit warmem Salzwasser aus. Eine Salzwasserspülung ist eine großartige Möglichkeit, die Heilung auf natürliche Weise zu fördern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.